Wie Kleinunternehmen von einem eigenen Blog profitieren

Berlin –

Eine der effektivsten Möglichkeiten, die Auffindbarkeit im Internet zu erhöhen und gleichzeitig informative Inhalte für die Zielgruppe bereitzustellen, ist das regelmäßige Bloggen auf der eigenen Website. Im Hinblick auf die steigende Konkurrenz in den Suchergebnissen wird es auch für Kleinunternehmen immer wichtiger, eine starke Online-Präsenz zu entwickeln. Einerseits, um potentielle Kunden noch besser zu erreichen. Andererseits, um die eigene Branchenexpertise aussagekräftig zu unterstreichen. Ein flexibler ebenso wie zielführender Mix aus Information, Kommunikation und Überzeugungskraft, der zahlreiche Vorteile im Online Marketing mit sich bringt.

Flexibles Tool für die Suchmaschinenoptimierung

Wer Kunden bereits während der Suche im Internet abholen möchte, muss leicht auffindbar sein. Hier kommt die Suchmaschinenoptimierung ins Spiel. Ein firmeneigener Blog ist ein gutes Instrument, um nicht nur den Lesern, sondern auch den Suchmaschinen hochwertige und relevante Inhalte zu bieten. Indem man relevante Keywords bei der Erstellung von Blog-Beiträgen berücksichtigt, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass am Thema interessierte User auf den Internetauftritt gelangen. Gleichzeitig kann man die Chance dazu nutzen, die entsprechenden Produkt- oder Dienstleistungsseiten zu verlinken. Auf diesem Wege können Besucher direkt zu den Unterseiten gelangen, auf dem das eigene Angebot verkaufsstark präsentiert wird. Da die Suchmaschinenoptimierung ein durchaus komplexes Themengebiet ist, ist es ratsam, sich die Unterstützung einer Content Marketing Agentur mit umfassenden SEO-Kenntnissen zu sichern.

Synergieeffekte mit Social Media Marketing

Neben einer guten Positionierung in den Suchergebnissen bieten die sozialen Medien eine weitere Möglichkeit, die Blog-Beiträge an relevante Zielgruppen auszuspielen. Dahingehend ist es auch für Kleinunternehmen sinnvoll, über einen regelmäßig gepflegten Social Media Auftritt zu verfügen. Mit einem Blog kreiert man zum einen Inhalte für die Website und baut sie fortlaufend aus. Zum anderen können die Beiträge auch in die Content-Planung auf Facebook, Instagram und Co. integriert werden. Der Synergieeffekt besteht darin, dass die Social Media Kanäle für zusätzlichen Traffic auf die Website sorgen, während der Blog wertvolle Inhalte für die Profile liefert. Nicht zuletzt können besonders starke Blog-Beiträge auf den sozialen Medien beworben werden, um so Zielgruppen erfolgreich zu erreichen, die bislang noch keinen Kontakt mit der Marke hatten.

Förderung der langfristigen Kundenbindung

Sowohl die Information als auch die Kundenbindung sind wichtige Elemente der Marketing- und Kommunikationsstrategie. Als ergänzender Kommunikationskanal eröffnet ein Blog die Möglichkeit, mit bestehenden sowie potenziellen Kunden auf eine authentische Art und Weise in Kontakt zu treten. Gerade wenn es um die Kundenbindung und den Aufbau der Markentreue geht, müssen die Inhalte nicht immer auf den Verkauf ausgerichtet sein. Sei es die Vorstellung von Team-Mitgliedern, der Rückblick auf ein Firmenevent oder die Ankündigung eines Messeauftritts – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Insofern bietet sich ein Blog dazu an, die Marke zu personalisieren, die Unternehmensphilosophie deutlich zu machen und ein vertrauensvolles Verhältnis zur Zielgruppe herzustellen. Gleichzeitig kann mit einem aktiven Kommentarbereich der direkte Austausch zwischen Unternehmen und Kunden gefördert werden. Je verbundener sich die Menschen zu einer Marke fühlen, desto eher bleiben sie ihr treu.

Zusätzlicher Kompetenzbeweis

Verbraucher sind informierter denn je. Bevor sie sich für den Kauf eines Produkts oder die Wahrnehmung einer Dienstleistung entscheiden, recherchieren sie sowohl das Angebot als auch das dahinterstehende Unternehmen. Dank eines Blogs kann die Entscheidungsfindung maßgeblich gelenkt werden. Durch die Bereitstellung von Inhalten, die professionell ebenso wie fachlich überzeugen, bekommen potenzielle Kunden einen Einblick in die Expertise, die man auf seinem Gebiet gesammelt hat. Darüber hinaus etabliert man die Marke nicht nur in den Augen der Zielgruppe als Wissensvorreiter, sondern sichert sich auch eine führende Position innerhalb der Branche.

Webseite: https://www.goodranking.eu

goodRanking Online Marketing Agentur,
Pawel Kowalczyk

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*