Webdesign – nicht alle Links sind gleich

Tutorials
Tutorials

von Fries Websolutions

Eine der wichtigsten Werbe und PR-Aktivitäten für eine Website ist, das man Verweise von anderen Sites,  auf seine eigene Site bekommt. Denn jeder kluge Webmaster weiß genau, desto mehr Links auf die eigene Webpräsenz verweisen, um so mehr Besucher werden auch kommen. Bei dem Bemühen, um ein umfangreiches Netz von Verknüpfungen aufzubauen, übersieht man manchmal schnell, das nicht alle Links gleich sind.

Dabei ist es nicht unbedingt von Bedeutung, außer bei den Suchmaschinen,  wie viele Sites und Seiten auf unsere Website verweisen, sondern viel wichtiger ist es, welchen Wert ein Link für uns hat. Deshalb Konzentrieren wir uns lieber darauf, wirklich effektive Links zu bekommen. Das wird uns ein faires Geschäft garantieren, um uns an Linktauschs zu beteiligen.

Darum schauen wir uns einmal  folgende Kriterien an, die bei der Bewertung eines Links, der auf unseren Webauftritt, berücksichtigt werden sollte:

Permanent
Das ist für einen Link die beste Qualität, die wir uns eigentlich wünschen können. Denn der Wert eines Links, der bereits nach einigen Tagen wieder entfernt wird, wie zum Beispiel bei Tauschringen, ist im Gegensatz zum permanenten Link, wird  nicht besonders hoch eingeschätzt.

Platzierung
Wenn eine Website mit einer hohen Besucherzahl, genannt Traffic, auf unsere Site verweist,  egal ob von der Startseite, oder durch eine der Unterseiten, so ist das für uns Gold wert. Im Falle einer Website der so genannten: “oberen Zehntausend” so kann dieser Link sogar wesentlich mehr wert sein, als tausend Links von privaten Homepages.

Relevanz
Der 
optimalen Link ist für uns von einer Site, die sich auch mit dem Thema unserer Site befasst, das bedeutet auch, unser Online-Magazin ist der Link von einer Webcontent-Site, mit einem weitaus höherem Wert, als der vielleicht von einer Spiele oder Lifestyle-Site.

Kommentiert
Wenn uns ein
 kommentierter Link den Inhalt einer Website beschreibt und damit die Besucher zum Klicken motiviert, das erzeugt höheren und qualifizierterm Traffic, als ein unkommentierter Link. Nun vergleichen wir einmal den weniger und aussagekräftigen Link “Online-Magazin” mit dem kommentierten Link wie z. B.: “Online-Magazin: es ist ein Kompendium von Quellen und Ratschlägen, so hilft das Online-Marketers einen, den  Job effektiver zu gestalten und das regelmäßig und kostenlos mit Artikel, die  über praktischen Informationen, aus dem Online-Marketing und eCommerce.

Konkurrenz
Ist ein Link über uns auf einer Seite mit zwei bis dreihundert weiteren Links aufgeführt, dann sinkt unsere Chance auf Besucher, von dieser Linksammlung, eigentlich gleich Null, auch wenn wir uns den Platz innerhalb einer solchen Linksammlung, nur mit 10 oder 20 direkten Konkurrenten teilen, so wird dieser Link nicht besonders hoch bewertet werden können. Deshalb müssen wir bemüht sein, dass unser Online-Magazin, nur exklusiv in einer Sammlung von Ratschlägen, bei Marketing, eCommerce und bei Webmanagement wieder auftaucht.

Kontext
Einen sehr qualifizierten Traffic erzeugt der Link, der über unsere Webaktivitäten im Zusammenhang, mit einem verwandten Thema nennt und das innerhalb eines Artikels. Diese kontextuellen Links sind besonders dann erfolgreich, wenn Sie dem Leser eine Vertiefung in das Thema anbieten.

Die Linkqualität mit der Kombination aus den vorgenannten Kriterien wir sich erhöhen, das ist ja wohl klar, da bleibt nur noch die Frage, wie erhöhen wir die Anzahl hochqualitativer Links auf unsere Site? Die Antworten sehen wir uns folgenden Anregungen an:

Links tauschen
Bei dem  Austausch von Links auf anderen Sites wird immer viel Zeit in Anspruch genommen, deshalb suchen wir uns ausschließlich Sites, von denen uns schon vorher klar ist, dass ein Link von dieser Site auch von effektivem Wert für uns ist. Bevor wir höflich Anfragen, setzen wir zunächst selbst einen Link auf die Site des angestrebten Tauschpartners, und so wird die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit bereits hergestellt.
Link-Anfragen auswerten
Haben wir eine Linkseite innerhalb unseres Webauftritts, oder aber schon eine hohe Besucherzahl, dann werden mit Sicherheit bald Anfragen von anderen Website-Betreibern nach einem Linktausch bekommen. Dann sollten wir in aller Ruhe das Angebot studieren, und entscheiden uns nur dann positiv, wenn es für beide Seiten auch lohnenswert ist.

Ihr Link zu uns
Wir erstellen innerhalb unseres Webangebots eine: Ihr Link zu uns Seite, die sollte genau erklären, wie und warum auf unsere Site gelinkt werden sollte. Dabei werden klare und einfache Instruktionen gemacht, die es dem anderen Webmaster leicht erkennen lassen, was für ihn dabei herausspringen würde und wenn es für ihn einen  gewissen Wert hat, dann werden wir schon sehen, wie die Links auf unsere Seiten zunehmen.

Für Links bezahlen
Doch wir können natürlich auch ein so genanntes “Affiliate Program” einsetzen und Website-Betreiber müssen dann dafür bezahlen, dass sie auf unsere Website linken dürfen. Auch dafür gibt es verschiedene Modelle, Programme oder auch Anbieter, die als Vermittler zwischen beiden Partnern fungieren. Dabei bezahlen wir entweder für jeden Besucher, der sich zu uns klickt oder eine prozentuale Provision für jeden getätigten Verkauf. Wenn wir mit unseren angebotenen Kommissionen kreativ und flexibel umgehen, dann werden sich unsere Partner schon etwas einfallen lassen und so den Traffic zu unserer Site zu erhöhen.

Gratis-Angebote
Wir könnten aber auch mit dem Link zu uns ein Produkt anbieten, oder einen Service zum Herunterladen anbieten, wie z. B. eBooks oder eine Software, das steht natürlich in einem Zusammenhang mit dem Thema, unseres Internetangebots. Jetzt listen wir es in jedem erdenklichen Free und Shareware Verzeichnis auf; aber nicht vergessen, das solche Sites einen enormen Traffic haben. Auch das bringt einen Link auf das Gratis-Produkt von uns, wenn nicht sogar noch auf unsere Startseite, aber auf jeden Fall werden wir dafür einen permanenten und relevanten Link bekommen.

Deshalb lohnt es sich auf jeden Fall, eine Strategie, für diese kostenlose, aber auch zeitintensive PR-Aktivität zu entwickeln. Durch die  investierte Zeit sollten wir immer darauf achten, das die Balance zwischen Aufwand und Ertrag eines Links gegeben ist, doch sollten wir auch bedenken, immer die beschriebenen Kriterien und Möglichkeiten beachten, denn nur so können wir die Besucherzahlen unserer Site leicht erhöhen.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*