LÜHRMANN vermittelt Objekt in Göttingen an Mister Spex

Göttingen (27.07.2020) –

Mit Mister Spex hält ein neuer Marktteilnehmer ab Januar 2021 Einzug in die Weender Straße in Göttingen. Der Omnichannel-Optiker löst S.Oliver als Mieter ab und treibt somit seine Expansionspläne weiter voran. Das Beraterunternehmen LÜHRMANN, Experte für die Vermietung und den Verkauf von Gewerbeimmobilien in 1A-Innenstadtlagen, hat den Standort vermittelt.

„Mit Mister Spex gewinnt die Göttinger Innenstadt ein zukunftsorientiertes Unternehmen, das als Omnichannel-Anbieter auf allen Vertriebskanälen außerordentliche Erfolge vorweisen kann“, betont Karen Trentmann, Consultant bei LÜHRMANN. Die über 100 Quadratmeter reine Verkaufsfläche seien ideal auf die Pläne des expansiven Unternehmens zugeschnitten. Darüber hinaus passe Mister Spex sehr gut in den vorhandenen Mieter-Mix und dürfte das Shoppingerlebnis der Göttinger spürbar bereichern.

Die 2007 in Berlin gegründete Gesellschaft hat sich vor allem als erfolgreicher Onlinehändler einen Namen gemacht. Zur Vertriebsstrategie der Experten für alles rund um die Brille, gehört aber auch der persönliche Kundenkontakt im stationären Handel. Dass der Omnichannel-Ansatz von Mister Spex von Erfolg gekrönt zu sein scheint, lassen die zunehmenden Store-Öffnungen erahnen. Mit dem Standort in Göttingen wächst das bundesweite Filialnetz innerhalb kürzester Zeit auf über 30 Geschäfte an. Kombiniert mit den Bestrebungen der weiteren Internationalisierung der Marke, bieten die Wachstumszahlen einen Indikator für eine nachhaltige Geschäftsentwicklung. Einer Geschäftsentwicklung, von der nun auch die Göttinger Innenstadt profitieren dürfte.

LÜHRMANN Deutschland GmbH & Co. KG,
presse@luehrmann.de

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*