Die einfache Benutzeroberfläche für Google for Jobs

Hamburg (27.07.2021) –

Google erhält immer mehr Einzug in die Lebensbereiche seiner Nutzer. Mit Google for Jobs präsentiert der Suchmaschinen Gigant aus Kalifornien passende Stellenanzeigen zum jeweiligen Suchbegriff. Da der Großteil der potentiellen Bewerber die Suche bei Google startet, ist dies ein logischer Schachzug.

Nach dem Motto “Was Google nicht kennt, gibt es nicht”, gilt es für Arbeitgeber bei Google for Jobs vertreten zu sein und eine möglichst gute Position im Ranking zu ergattern. Für ein Listing müssen jedoch bestimmte technische Voraussetzungen – sogenannte Schema-Daten – auf der Website des Unternehmens erfüllt sein, damit die Stellenanzeige gelistet wird. Hierzu ist eine Anpassung der Webseite notwendig, die sehr aufwendig und meist von Laien nicht zu bewerkstelligen ist.

Das Softwareentwicklungsunternehmen SEO for Jobs (www.seo-for-jobs.de) aus Hamburg hat sich dem Problem angenommen und eine benutzerfreundliche Lösung entwickelt, wie Stellenanzeigen bei Google geschaltet werden können. Dazu ist weder eine Anpassung der Webseite notwendig noch jegliche technische Voraussetzungen. SEO for Jobs bietet eine selbsterklärende Benutzeroberfläche, über welche die eigenen Stellenanzeigen manuell eingepflegt und direkt zu Google for Jobs übertragen werden können. Da der Anbieter auf Google for Jobs spezialisiert ist, bildet das Bearbeitungstool alle Informationen ab, die von Google verarbeitet werden können. Das bedeutet die Stellenanzeigen werden sauber und ohne Fehler bei Google gelistet und es gehen keine Informationen verloren.

Darüber hinaus bietet die Software von SEO for Jobs Optimierungsvorschläge, um das Ranking der Stellenanzeigen bei Google zu überwachen und zu verbessern. Gerade für größere Unternehmen ist eine Funktion interessant, welche das Karriereportal ohne Eingriffe in die IT “Google for Jobs ready” macht. Das Startup aus Hamburg ist mittlerweile in acht Ländern aktiv und läuft einem über kurz oder lang über den Weg, wenn man sich mit dem Thema Google for Jobs auseinandersetzt. Ob diese Option zu einem passt, muss natürlich individuell entschieden werden. Daher bietet das Unternehmen einen kostenlosen Zugang, um sich selbst vom System überzeugen zu können.

Patrick Schmidt,
presse@seo-for-jobs.com

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*