Virtuelles Treffen von Startups, InvestorInnen und Media Professionals

Hamburg –

Hamburg? Austin? New York City? Nein, in Corona-Zeiten ist alles anders: Zum ersten Mal findet das bekannte Matchmaking-Format des next media accelerator (NMA) rein virtuell statt. Am 13. Mai von 14 bis 18 Uhr können sich Interessierte über die Online-Plattform Dealroom vernetzen.

In dem für die Medien- und Marketingbranche maßgeschneiderten Event treffen GründerInnen auf InvestorInnen und Media Executives. Individuelle Video Meeting Sessions bieten die Gelegenheit, neue Kooperationen und Investments zu initiieren.

Vergangene Ausgaben des Events fanden auf den Online Marketing Rockstars (OMR) in Hamburg, auf der SXSW in Austin, Texas, oder mit internationalen KooperationspartnerInnen in New York City statt.

Nur noch eine Woche – jetzt schnell anmelden

Der Anmeldung funktioniert ganz unkompliziert über Dealroom. Auf der Plattform lassen sich Meeting-Slots auswählen und ein persönlicher Zeitplan einrichten. Im ersten Schritt legen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein vollständiges Profil an. Das ist wichtig für ein passgenaues Matchmaking. Im Anschluss fragt man interessante Kontakte an und erhält selbst Anfragen. Wenn sich ein Match ergibt bucht man einen für beide Seiten passenden Termin (20 Minuten). Ganz wichtig: im Kalender den 13. Mai von 14 bis 18 Uhr zum Matchmaking blocken. Los gehts! #VirtualMediaMatch

Diese Media Tech Startups sind unter anderem dabei:

Faktual – eine Suchmaschine für Journalisten, die Recherche verschnellert und vereinfacht.

Followistic – hilft das Reader Engagement zu steigern.

KlipWorks – die Video-Lösung vereinfacht Remote-Interviews für Journalisten.

HashtagDaily – Deutschlands erste IGTV und TikTok Soap Opera. Mit 7 Millionen Views auf TikTok.

Moderne – vereinfacht den kreativen Co-Creation-Prozess.

Monfluence – ein Marketplace für Influencer Merchandising und erschließt neue Revenue-Streams für Influencer.

Spaii Labs – hilft Publishern vom reinen Werbemodell auf Abo-Modelle mit passgenau getimten Paywalls umzusteigen.

VibeVision – verbessert die Beziehung zwischen Arbeitgebern und Angestellten mit Hilfe von Umfragen zum Befinden.

yieldPass – ist der Troubleshooter für Ad-Monetization-Programme und hilft Publishern, Fehler schnell zu identifizieren und so große Verluste zu verhindern.

Weitere Infos zu den Teams gibt es unter nma.vc/portfolio sowie in unserem YouTube-Bereich auf der Website.

Über den NMA:

Der next media accelerator ist ein unabhängiger Accelerator mit Sitz in Hamburg, der von über 30 Medienhäusern in Deutschland und Österreich finanziert wird. NMA investiert in junge Medien-Startups aus Europa, Israel und den USA, die innovative Lösungen für die Medienbranche anbieten.

Seit seiner Gründung 2015 hat NMA ein Alumni-Netzwerk von über 69 Unternehmen aus verschiedenen Ländern und so entwickelte sich in den letzten Jahren eine starke internationale Gemeinschaft. Mit mehreren Partnern in den USA, Europa und Israel ist es das Ziel, die Drehscheibe für Medieninnovation in Europa zu erweitern und zu stärken.

next media accelerator GmbH,
Tatjana Büchler

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*