Surfen im Urlaub: Highspeed-Internet

Düsseldorf / Usedom, 22.06.2021.

Mit dem Handy den Weg zum Restaurant checken, die Top-Sehenswürdigkeiten nachschauen oder die neuesten Urlaubsfotos direkt mit Freunden und Familie teilen: Vodafone-Kunden können auf der Insel Usedom in einem Netz aus rund 300 WLAN-Hotspots mobil im Internet surfen. Wer einen Kabel-Anschluss in Verbindung mit einem Internet-Tarif hat und den Homespot-Service aktiviert, kann das WLAN-Angebot sogar ganz ohne Zusatzkosten nutzen.

Laut der Tourismusanalyse 2021 setzen die meisten Deutschen bei der Auswahl der Reiseziele in diesem Jahr auf Sicherheit und planen einen Urlaub im Inland. Mecklenburg-Vorpommern belegt dabei Platz 3 der beliebtesten Inlandziele. In den Sommerferien zieht es viele Urlauber in die Orte auf der Insel Usedom. Treuer Begleiter der Reisenden: Smartphone, Laptop oder Tablet. Mehr als 70 % der Deutschen sind im Urlaub regelmäßig online – so eine Studie des Digitalverbands Bitkom unter 1.000 Internetnutzern. Urlauber, die ihre Ferien diesen Sommer auf der Insel Usedom verbringen, profitieren von den rund 300 WLAN-Hotspots von Vodafone.

Unterwegs surfen: Hotspot-Tarife flexibel buchbar

Die Basis für das WLAN-Hotspot-Netz von Vodafone bildet das leistungsstarke Kabel-Glasfasernetz, das auch unterwegs Surfen in Festnetzqualität ermöglicht – per WLAN. Touristen und Einheimische können an allen Vodafone Hotspots auf öffentlichen Straßen und Plätzen sowie in Cafés, Restaurants und Geschäften täglich 30 Minuten kostenlos surfen. Wer zeitlich unbefristet ins Internet will, kauft eine WLAN-Hotspot-Flat ab 4,99 Euro monatlich oder bucht ein Hotspot-Ticket für den Zeitraum seiner Wahl. Damit können zusätzlich zu den öffentlichen Internetzugangspunkten auch zahlreiche Homespots genutzt werden, die über die Kabelrouter der Vodafone-Kunden bereitgestellt werden. Mit Freischaltung des eigenen Homespots nimmt man am Service teil und kann im Gegenzug unterwegs an allen anderen Homespots ohne Zusatzkosten mit Highspeed surfen. Dazu muss der Kunde im Kundenportal einmalig seine Zugangsdaten festlegen. Einmal angemeldet, verbinden sich Smartphone, Tablet oder Notebook automatisch mit jedem in Reichweite liegenden Vodafone Homespot .

Die Buchung eines Hotspot-Tickets oder der WLAN-Hotspot-Flat funktioniert ganz einfach per Kreditkarte oder Paypal. Die Tickets gelten dann im gewählten Zeitraum deutschlandweit für alle über 5 Millionen WLAN-Hotspots von Vodafone – ohne Volumenbegrenzung für das Gerät, mit dem sie gekauft wurden. Mit der WLAN-Hotspot-Flat profitieren Vodafone Kunden zudem von drei zusätzlichen Logins für weitere Familienmitgliedern und gleichzeitigem Surfen mit mehreren Geräten.

WLAN-Hotspot finden leicht gemacht

Die nächstgelegenen Internet-Zugänge per WLAN-Hotspot zeigt die kostenlose Hotspot-Finder App von Vodafone. Sie kann für Apple iPhone und iPad im App Store sowie für Android-Geräte im Google Play Store heruntergeladen werden. Weitere Informationen unter vodafone.de/wlan-hotspots

Vodafone Deutschland / Wer wir sind

Vodafone ist einer der führenden Kommunikationskonzerne. Jeder zweite Deutsche ist ein Vodafone-Kunde – ob er surft, telefoniert oder fernsieht; ob er Büro, Bauernhof oder Fabrik mit Vodafone-Technologie vernetzt. Die Vodafone-Netze verbinden Deutschland: Familien und Freunde sowie Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Sie helfen auch dabei, entscheidende Sektoren wie Bildung und Gesundheitswesen gerade in Zeiten von COVID-19 am Laufen zu halten.

Die Düsseldorfer liefern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Digitalisierungspartner der deutschen Wirtschaft zählt Vodafone Start-ups, Mittelständler genau wie DAX-Konzerne zu seinen Kunden. Vodafone ist die #1 im deutschen Mobilfunk: Kein anderes Unternehmen in Deutschland vernetzt über sein Mobilfunknetz mehr Menschen und Maschinen. Kein anderes deutsches Unternehmen bietet im Festnetz mehr Gigabit-Anschlüsse an als die Düsseldorfer. Und kein anderer Konzern hat mehr Fernseh-Kunden im Land.

Mit über 30 Millionen Mobilfunk-, fast 11 Millionen Breitband-, mehr als 13 Millionen TV-Kunden und zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet Vodafone Deutschland mit seinen rund 16.000 Mitarbeitern einen jährlichen Gesamtumsatz von etwa 13 Milliarden Euro.

Als Gigabit-Company treibt Vodafone den Infrastruktur-Ausbau in Deutschland voran: Heute erreicht Vodafone in seinem bundesweiten Kabel-Glasfasernetz über 24 Millionen Haushalte, davon mehr als 22 Millionen mit Gigabit-Geschwindigkeit. Bis 2022 wird Vodafone zwei Drittel aller Deutschen mit Gigabit-Anschlüssen versorgen. Mit seinem 4G-Netz erreicht Vodafone mehr als 98% aller Haushalte in Deutschland. Vodafones Maschinennetz (Narrowband IoT) für Industrie und Wirtschaft funkt auf fast 97% der deutschen Fläche. Seit Mitte 2019 betreibt Vodafone auch das erste 5G-Netz in Deutschland und erreicht damit über 20 Millionen Menschen. Bis Ende 2021 wird Vodafone 5G für 30 Millionen Menschen ausbauen.

Vodafone Deutschland ist mit einem Anteil von rund 30% am Gesamtumsatz die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Vodafone hat weltweit über 300 Millionen Mobilfunk-Kunden, mehr als 28 Millionen Festnetz-Kunden, über 22 Millionen TV-Kunden und verbindet mehr als 123 Millionen Geräte mit dem Internet der Dinge.

Vodafone vernetzt Menschen und Maschinen weltweit. Und schafft damit eine bessere Zukunft für alle. Denn: Technologie ebnet den Weg für ein digitales Morgen. Dafür arbeitet Vodafone daran, sein Geschäft nachhaltig zu betreiben und die Umwelt zu schützen. Die Ziele: Bis 2025 klimaneutral und bis 2040 emissionsfrei zu werden. Um diese zu erreichen, nutzt Vodafone zu 100% Grünstrom, elektrifiziert seine Fahrzeugflotte, setzt auf eine grüne Lieferkette und stellt sicher, dass seine Netztechnik vollständig wiederverwendet, weiterverkauft oder recycelt wird. Darüber hinaus hilft Vodafone mit smarten IoT-Technologien anderen Unternehmen dabei, ihren C02-Fußabdruck zu minimieren.

Diversität ist in der Unternehmenskultur von Vodafone fest verankert und wird durch zahlreiche Maßnahmen gefördert. Dazu zählen Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ebenso wie Netzwerke für Frauen, Väter oder LGBT’s bis hin zu Diversitäts-Schulungen für Führungskräfte. Vodafone respektiert und wertschätzt alle Menschen: unabhängig von ethnischer Herkunft, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Glauben, Kultur oder Religion.

Weitere Informationen: www.vodafone-deutschland.de oder www.vodafone.com.

Vodafone,
medien@vodafone.com

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*