Neue Wege im Geschäftskundenbereich

Oberhausen (20.04.2021) –

KODi reagiert auf die steigende Nachfrage nach Corona-Selbsttests aufgrund der Testangebotspflicht für Unternehmen, die ab dem 20.04.2021 bundesweit in Kraft tritt. Ab sofort haben Kleinbetriebe und Freiberufler die Möglichkeit, Corona-Selbsttests ohne Einhaltung einer Mindestabnahmemenge bei dem führenden Haushaltswaren- und Drogerie-Discounter Deutschlands zu bestellen.

„Die Nachfrage von Kleinbetrieben nach Corona-Selbsttests steigt seit Bekanntwerden der Testangebotspflicht für Unternehmen stetig“, erklärt Babak Kharabi, Geschäftsführer der KODi Diskontläden GmbH. „Jeden Tag erreichen uns zahlreiche telefonische und schriftliche Anfragen von Unternehmen. Wir freuen uns, dass wir diese Nachfrage decken und unserer Verantwortung als Nahversorger auf diese Weise gerecht werden können“, kommentiert Kharabi.

Bereits seit Mitte März können die Corona-Selbsttests zum Selbstkostenpreis sowohl in den Filialen als auch im Onlineshop erworben werden. Das Unternehmen, mit Sitz im nordrhein-westfälischen Oberhausen, ist zudem um eine stetige Verbesserung der Warenversorgung bemüht, um die Selbsttests zu immer besseren Konditionen anbieten zu können.

„Neben den Kosten für die Selbsttests stellt häufig eine zu hohe Mindestabnahmemenge, insbesondere für Kleinbetriebe und Freiberufler, eine große Hürde bei der Beschaffung von Corona-Selbsttests dar“, ergänzt Babak Kharabi. „Als mittelständisches Unternehmen möchten wir kleinere Betriebe und Freiberuflicher an dieser Stelle unterstützen, indem wir auf eine Mindestabnahmemenge verzichten.“

Die Corona-Selbsttests können ab sofort im KODi-Onlineshop oder direkt per E-Mail unter info@kodi.de bestellt werden.

Das Unternehmen KODi

KODi ist mit rund 250 Filialen und einem Online-Shop mit bundesweiter Lieferung einer der führenden Haushalts- und Drogerie-Discounter in Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz in Oberhausen wurde 1981 gegründet. KODi überzeugt als Nahversorger mit einer breiten Produktpalette, insbesondere notwendigen Artikeln des Alltags, z.B. aus den Bereichen Drogerie, Haushalt, Reinigen, Heimwerken, Schreibwaren, Tierbedarf, Lebensmittel und Getränke. Ob Handseife, Wischsystem oder Desinfektionsmittel, vom Kochtopf über Werkzeug bis zum Schulheft – KODi bietet über 3.500 Artikel, immer discount-günstig.

Weitere Informationen zu KODi gibt es im Internet unter www.kodi.de oder auf Facebook und Instagram!
Bitte reichen Sie Ihre Anfrage außerhalb dieser Geschäftszeiten per Email an Presse@kodi.de ein.

KODi Diskontläden GmbH,
Richard Nölle / Matthias Schob / Babak Kharabi

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*