CGM LAUER erprobt E-Rezept in WINAPO®-Apotheken

Koblenz (16.07.2021) –

Das E-Rezept soll künftig nicht nur zu mehr Sicherheit in der Medikamentenversorgung, sondern auch zu einer Vereinfachung und Beschleunigung der Arbeitsprozesse in den Apotheken führen. Seit dem 1. Juli wird das E-Rezept als Anwendung der Telematikinfrastruktur (TI) in der Fokusregion Berlin/Brandenburg mit einer begrenzten Anzahl von Arztpraxen und Apotheken erprobt. Auch CGM LAUER-Apotheken testen mit. Die gematik hat die für die Teilnahme an diesem Feldtest notwendige TI-Konformität im Bereich E-Rezept für beide Produktlinien WINAPO® 64 und WINAPO® ux Ende Juni offiziell bestätigt. CGM LAUER ist damit von Anfang an sowohl bei der Erprobung als auch bei der Einführung des E-Rezepts in Apotheken dabei.

Grundlage für die Übermittlung von E-Rezepten ist die sichere Telematikinfrastruktur (TI), an die sektorenübergreifend alle am Behandlungsprozess eines Patienten beteiligten Akteure, wie Ärzte, Zahnärzte, Kliniken und Apotheken, angebunden sind. Das E-Rezept ermöglicht zukünftig eine digitale Patientenreise von der Verschreibung bis zur Belieferung durch die Apotheke vor Ort. Alle Beteiligten können dadurch ihre administrativen Vorgänge weiter automatisieren und vereinfachen. Übertragungsfehler entfallen weitgehend, wodurch sich die Arzneimitteltherapiesicherheit deutlich erhöht und so der Gesamtprozess der Medikamentenabgabe sicherer und schneller gestaltet werden kann. Das E-Rezept gilt als Schlüsselfunktionalität für ein vernetztes Gesundheitswesen und ist ab dem 1. Januar 2022 für Ärzte verpflichtend.

CGM LAUER nimmt aktiv an der Testphase des E-Rezepts in Apotheken teil. Die für die Teilnahme am offiziellen Feldtest notwendige Zertifizierung durch die gematik hat das Unternehmen für die Produktlinien WINAPO® 64 und WINAPO® ux bereits Ende Juni erhalten. „Das E-Rezept soll zukünftig zu mehr Sicherheit, Effizienz und Komfort in der Medikamentenversorgung führen“, sagt Dr. Ralf Berger, General Manager bei CGM LAUER. „Wir möchten unsere Kunden sowohl während der Erprobung als auch beim anschließenden bundesweiten Rollout des E-Rezepts nach individuellem Bedarf unterstützen. Durch die Teilnahme an der Testphase können wir von Anfang an wertvolle Erfahrungen und Erkenntnisse sammeln, um unseren WINAPO®-Anwendern nicht nur mit unseren Lösungen, sondern auch mit Rat und Tat bei der Einführung des E-Rezepts zur Seite zu stehen.“

Im Anschluss an die Testphase soll die neue TI-Anwendung bundesweit ab dem vierten Quartal 2021 in allen Apotheken eingeführt werden.

Die Vertriebspartner von CGM LAUER stehen bei Fragen rund um das E-Rezept, wie z. B. der Bestellung oder den Förderungsmöglichkeiten, zur Verfügung. Aktuelle Informationen zum E-Rezept und vielen weiteren Themenbereichen erhalten CGM LAUER-Kunden auch im neuen Newsletter CGM LAUER APONEWS. Die Anmeldung zum Newsletter ist unter cgm.com/lauer-newsletter möglich.

Über die CompuGroup Medical Deutschland AG

Die CGM in Deutschland ist Teil der CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, einem weltweit führenden E-Health-Unternehmen. Nahezu jeder zweite Arzt in Deutschland arbeitet bereits täglich mit einem der marktführenden Arzt- und Zahnarztinformationssystemen. Die CGM bietet in Deutschland aber auch für die Bereiche Krankenhäuser, Medizinische Versorgungszentren, Soziale Einrichtungen, Labore sowie Fach- und Rehakliniken perfekte Lösungen für effizientes und sicheres E-Health-Management. Für Apotheken stellt CGM LAUER moderne, vernetzte Software bereit, die die Beratungsrolle des Apothekers stärken, die Patientensicherheit verbessern und gleichzeitig helfen, Zeit und Kosten einzusparen.

Mit CGM LIFE wird eine Gesundheitsplattform zur Verfügung gestellt, mit der eine neuartige Kommunikation zwischen Leistungserbringer und Patient intersektoral ermöglicht wird. CGM LIFE bietet auch Gesundheitsservices um die eigene Gesundheit zu erhalten, gesund zu werden bzw. seine Gesundheit zu managen. Zudem bietet CGM eine komplette Produktkette gematik-zugelassener Komponenten und Dienste für die Telematikinfrastruktur (TI) – vom Konnektor über VPN-Zugangsdienst bis hin zum E-Health-Kartenterminal.

Die Produkte und Dienstleistungen der CGM stehen für intelligente Kommunikations- und Vernetzungslösungen und verbinden Ärzte aller Fachrichtungen, Krankenhäuser, Apotheken, soziale Einrichtungen und Kostenträger. TELEMED stellt den Teilnehmern im Gesundheitswesen hierzu eine datenschutzkonforme Plattform bereit. Das gemeinsame Merkmal aller Produkte im Portfolio der CGM in Deutschland ist die sektorenübergreifende, sichere und datenschutzkonforme Kommunikation.

Über CompuGroup Medical SE & Co. KGaA

CompuGroup Medical ist eines der führenden E-Health-Unternehmen weltweit und erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Jahresumsatz von EUR 837 Mio. Die Softwareprodukte des Unternehmens zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, die Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und die webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis mit über 1,6 Millionen Nutzern, darunter Ärzte, Zahnärzte, Apotheken und sonstige Gesundheitsprofis in ambulanten und stationären Einrichtungen. Mit eigenen Standorten in 18 Ländern und Produkten in 56 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das E-Health-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 8.000 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

CompuGroup Medical Deutschland AG,
Kommunikation DACH

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*