Publisher und Affiliate Lösung


NEWS:

Innovatives%20Hunan%20hei%C3%9Ft%20die%20Welt%20willkommen





Peking (16.09.2019)

Am 12. September richtete Chinas Außenministerium eine globale Werbeveranstaltung unter dem Motto "China in der neuen Ära: Das innovative Hunan heißt die Welt willkommen" aus.

Durch die Werbeveranstaltung, die gemeinsam vom chinesischen Außenministerium und der Volksregierung der Provinz Hunan organisiert wurde, sollen die bedeutenden Errungenschaften in der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung präsentiert werden, die Hunan seit der Gründung der Volksrepublik China erzielt hat. Sie veranschaulicht, inwiefern die Provinz die Belt-and-Road-Initiative fördert und die Entwicklungsplanung verbessert, indem die geografische Stärke von Hunan ausgenutzt wird. Die Provinz verbindet nicht nur die Ostküstenregion mit den zentral gelegenen bzw. westlichen Gebieten, sondern fungiert auch als Knotenpunkt zwischen dem Jangtse-Wirtschaftsgürtel und den wirtschaftlich geöffneten Küstengebieten. Durch diese Aktion wird eine effektive Plattform für verschiedene Parteien geschaffen, um ein besseres Bild von Hunan zu gewinnen sowie die Zusammenarbeit zu verstärken.

Die Provinz Hunan, kurz "Xiang", gilt als Schlüssel für das Transportwesen in Zentralchina. Sie ist als Wiege der chinesischen Revolution bekannt und das Zuhause vieler wichtiger Persönlichkeiten. Im Zuge ihres Wachstums hat die Provinz sich zunehmend weltoffen gezeigt und sich mithilfe der Stärken anderer als Pionier mit Innovationsgeist behauptet. So konnte eine bedeutende und tiefgreifende Kultur gepflegt werden.

Hier in Hunan können Besucher in die Geschichte eintauchen und alles darüber erfahren, warum Südchina in der Bronzezeit vor drei Millionen Jahren eine Blütezeit erlebte, oder die 2000 Jahre alte Chinesin Xin Zhui, auch als Lady Dai bekannt, bewundern - eine der besterhaltenen Mumien der Welt. Beliebt ist auch ein Besuch der 1000 Jahre alten Yuelu-Akademie, während Fans der Unterhaltungskultur sich am Drehort des Hollywood-Avatar-Blockbuster "Hallelujah Mountains" in Zhangjiajie umschauen können. Wer sich für das wirtschaftliche Aufstreben vom ländlichen China interessiert, sollte unbedingt das Dorf Shibadong besuchen, der Inbegriff von Chinas Armutsbekämpfungspolitik mit Schwerpunkt West-Hunan. Wer Projekte besucht, wie die Einrichtung der Yuelu Mountain College Town und der Malanshan Video Cultural and Creative Community, wird Hunan von seiner florierenden Seite erleben.

In den vergangenen Jahren hat Hunan sich wirtschaftlich geöffnet, um Innovationen voranzutreiben und durch Entwicklungsarbeit aufzublühen. Seitdem konnten neue Erfolge in Bereichen wie Wissenschaft und Technologie, Fertigung, Kultur und Innovation für Armutsbekämpfung gefeiert werden, was ein hochwertiges Wachstum sichert. Wie auch andere Teile von China ist Hunan stolz auf seine Errungenschaften im Verlauf der letzten 70 Jahre. Sein BIP sprang von 1,77 Milliarden Yuan im Jahr 1949 auf 3,64 Billionen Yuan und liegt somit landesweit auf Platz acht. Auch das Pro-Kopf-BIP der Provinz stieg von weniger als 10 USD auf 8.000 USD an.

Hunan setzt sich weiterhin für Innovationen und Weltoffenheit ein, um hochwertige Entwicklungsarbeiten voranzutreiben. Insofern ist die Provinz um eine Zusammenarbeit mit Fortune Global 500-Unternehmen bemüht, um die industrielle Wertschöpfungskette emporzuklettern und ein solides internationales und marktorientiertes Geschäftsumfeld zu schaffen, das auf Rechtsstaatlichkeit beruht. Mittlerweile konnte Hunan Handelsbeziehungen mit über 200 Ländern und Regionen knüpfen sowie Investitionen und Projekte von 173 Fortune Global-Unternehmen sichern. Darüber hinaus haben 1.500 Unternehmen aus Hunan ihre Geschäftstätigkeiten auf 92 Länder und Regionen ausgeweitet, mit Gesamtauslandsinvestitionen in Höhe von 23,382 Milliarden USD.

Hochmoderne Technologien, wie Super-Rechner, Superhybridreis, Magnetschwebetechnik, das Beidou-Satellitennavigationssystem und Tiefseebohrung sowie die florierende intelligente Fertigungsbranche sind im Zuge seines Innovationsdrangs zum schillerndsten "Markenzeichen" von Hunan geworden. Darüber hinaus wird etwa die Hälfte aller zentralen Bauteile für den chinesischen Hochgeschwindigkeitszug in Hunan gefertigt und von zehn chinesischen kleinen Flugzeugtriebwerken werden neun in Hunan hergestellt, wo auch 80 % der globalen Betonbaumaschinenproduktion stattfindet. Liuyang exportiert 60 % von Chinas Feuerwerkskörpern. Andere Städte in Hunan, wie Liling und Zhuzhou, besitzen einen Weltmarktanteil für Keramiktassen und Elektrolokomotiven von 25 % bzw. 20 %.

Das innovative und offene Hunan gilt als Hoffnungsträger, der Unternehmen eine leuchtende Zukunft verspricht und das Interesse von den Großstädten der Welt auf sich zieht. Die 2019 China (Changsha) International Construction Equipment Exhibition hieß beispielsweise 1.152 chinesische und ausländische Unternehmen aus der Baumaschinenindustrie willkommen. Auch die erste China-Africa Economic and Trade Expo war ein großer Erfolg für Hunan, da diese von zahlreichen Ausstellern aus 53 Ländern und Dutzenden internationalen Organisationen bzw. Institutionen besucht wurde.

Links zu beigefügten Bildern:
http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=345108



The People's Government of Hunan Province,
Herr Yu






   Anzeigen

 
Impressum  |  Kontakt  |  Werbung  |  Über Uns

Partner:   HTMLopen - WEB-SET - YesMMS - Musica Latina -

Copyright © 2004 HTMLopen.de. All rights reserved.