Publisher und Affiliate Lösung


NEWS:

Kenmei%20Technologies%20holt%20VC-Investitionen%20in%20H%C3%B6he%20von%201%20Mio.%20EUR%20ein





Valencia, Spanien (09.09.2019)

Kenmei Technologies, ein spanisches hochspezialisiertes Unternehmen, das sich mit der Erforschung und Automatisierung von Mobilfunknetzen beschäftigt, hat im Rahmen einer Investitionsrunde ein Startkapital in Höhe von 1 Mio. EUR von der Venture-Capital-Firma GoHub Ventures, dem Investmentvehikel von Global Omnium und R2 Seed Investments, eingeholt.

Die Mittel aus dieser Investitionsrunde werden es Kenmei ermöglichen, die Entwicklung seiner Netzwerkintelligenz und Automatisierungslösung mit dem Namen ADELE zu beschleunigen. Für diese Technologie wurde das Unternehmen von der Fachzeitschrift Analytics Insight Magazine als einer der zehn intelligentesten Automatisierungslösungsanbieter des Jahres 2019 ausgewählt.

Kenmei Technologies wurde von Telekommunikations- und Softwareexperten gegründet und konzentriert sich auf die Bereitstellung von Datenintelligenz durch maschinenbasierte Entscheidungsmethoden, automatisierte Netzwerkabläufe und Kundensicherung, die alle darauf ausgelegt sind, den Betreibern zu helfen, mit der zunehmenden Komplexität der Netzwerke zurechtzukommen.

In naher Zukunft wird die Produktinnovation ein wichtiger Entwicklungsbereich am Hauptsitz des Unternehmens in Valencia in Spanien sein, und zwar um die neuesten 5G-Technologien vollständig in die Lösung zu integrieren und bestehende Anwendungsfälle in 4G-Netzwerken weiterzuentwickeln.

Die Mittel werden auch für den Ausbau des bestehenden Kundensupport- und Vertriebsteams verwendet, um so eine weitere internationale Expansion zu ermöglichen.

"ADELE steht für autonome Entscheidungen und Lernen. Es ist eine native Big-Data-Lösung, die es Netzwerkteams von Mobilfunkbetreibern ermöglicht, routinemäßige Betriebsaufgaben zu automatisieren, indem proprietäre Algorithmen auf der Grundlage von Expertenwissen und KI angewendet werden", so Vicent Soler, CEO von Kenmei Technologies.

"Dieses Kapital gibt uns zusätzliche Ressourcen, um schnell zu expandieren und unsere Vision auf der ganzen Welt zu verwirklichen", fügte er hinzu.

GoHub Ventures und R2 Seed Investments, führende Anlagevehikel

GoHub Ventures ist das strategische Investmentvehikel der Global Omnium Group, eines weltweit führenden Wasserkreislaufunternehmens, das vor 130 Jahren in Valencia gegründet wurde und von Herrn Eugenio Calabuig geleitet wird.

Es macht strategische Deep-Tech-Investitionen in A-Serie und erwartet, dass der Wert des Unternehmens bis Jahresende 8 Mio. Euro erreichen wird, wenn die zurzeit laufenden betrieblichen Aktivitäten abgeschlossen werden.

"Global Omnium sucht nach und investiert in umwälzende Technologien, und Kenmei Technologies wird unserem Portfolio den Einstieg in den 5G-Sektor ermöglichen, der in naher Zukunft erheblich wachsen wird", erklärt Jaime Barba, Director of Disruptive Technologies bei Global Omnium, das auf drei Kontinenten präsent ist und mehr als 7 Millionen Kunden bedient.

Auf der anderen Seite steht R2 Seed Investments, ein Venture-Capital-Unternehmen mit Sitz in Spanien, das in innovative Start-ups in der Start- und Frühphase investiert und ihnen hilft, etwas in Gang zu setzen.

https://www.kenmei.ai/
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/971439/Kenmei_Valencia.jpg



Ramón Pedrosa,
ramonpedrosa@bracken.es






   Anzeigen

 
Impressum  |  Kontakt  |  Werbung  |  Über Uns

Partner:   HTMLopen - WEB-SET - YesMMS - Musica Latina -

Copyright © 2004 HTMLopen.de. All rights reserved.