SSI: Server Side Includes

Von Dr. Web Webdesign Magazin

Ein Satz relativ einfacher Befehle, die in eine HTML Seite eingebettet und direkt auf dem Server ausgeführt werden, bietet Webdesignern vielfältige, teils sogar erstaunliche Möglichkeiten.

 

Übersicht und Grundlagen
Auch ein Web-Server kann bei der Gestaltung von Web-Seiten helfen, dazu stehen auf vielen Servern die sogenannten Server Side Includes bereit. Ein Satz relativ einfacher Befehle, die in eine HTML Seite eingebettet, direkt auf dem Server ausgeführt werden.

Wichtige Fragen
Im Zusammenhang mit Server Side Includes, kurz SSI genannt, tauchen immer wieder typische Fragen auf. Hier die Antwort auf die häufigsten Probleme, die Ihnen im Umgang mit SSI begegnen können.

Metatags verstecken
Metatags sind gut und nützlich. Einige davon richten sich an den Browser, andere an die Spider der Suchmaschinen. Letztere zu verstecken, ist technisch möglich und macht durchaus Sinn. Manchmal ist das sogar besonders raffiniert.

Countdown
Server Side Includes sind wie Aspirin: hilft immer! Man muss nicht einmal daran glauben, ausprobieren genügt. Diesmal geht es um erhöhte Spannung. Wir basteln uns einen Countdown.

Datumsabhängige Ausgaben
Wer seinen Besuchern Inhalte abhängig vom Datum zeigen möchte, kann auch das mittels SSI erledigen. Und zwar ohne dass die Seiten täglich aktualisiert werden müssten.

Uhrzeitabhängige Ausgaben
Wer seinen Besuchern Inhalte abhängig vom Datum zeigen möchte, kann auch das mittels SSI erledigen. Und zwar ohne dass die Seiten täglich aktualisiert werden müssten.

Tagesaktuelle Inhalte
Wer seinen Besuchern täglich etwas Neues bieten möchte, kann das auf vielerlei Weise realisieren. Die hausgemachte Lösung mittels SSI kommt ohne Installationen aus. Wie wäre es zum Beispiel mit einem "Spruch des Tages" oder einem wechselnden Surftipp?

Jeden Tag ein neues Stylesheet
Das Web braucht Bewegung. Wer nicht täglich neue Inhalte liefern kann, könnte es anders versuchen: mit einem veränderten Design. Via Stylesheet ist es recht einfach, die Farben, Textauszeichnungen, Rahmen oder Abstände zu verändern. Mit SSI geht das automatisch.

Zufällige Ausgaben
Seinen Besuchern immer das selbe zu bieten, ist langweilig. Abwechslung schafft ein Zufallsgenerator, der wechselnde Texte oder Bilder zeigt.

Lies mich!
Besucher sollten immer selbst eine Wahl treffen können und nicht zu bestimmten Aktionen gezwungen werden. Doch manchmal geht es nicht anders, und man muss sicherstellen, dass wichtige Informationen auch wirklich zur Kenntnis genommen werden.

Bessere Bedienhinweise
Server Side Includes (SSI) sind nicht nur weit verbreitet, sie eignen sich oft auch für "kleine Dinge", die nicht sofort ins Auge fallen. Zum Beispiel wenn man dem Besucher hilfreiche Hinweise geben möchte, die sich auf Tastaturbefehle beziehen.

Virtueller Rundgang
Ist ein Besucher zum ersten Mal auf einer Website, weiß er in der Regel nicht, was die Seiten zu bieten haben. Wer sicher gehen will, dass kein Highlight verpasst wird, bietet einen virtuellen Rundgang an.

Aufklappmenüs
Eine normale Navigationsleiste einzubinden, die auf jeder Seite erscheinen soll, ist mit einem einzigen SSI-Befehl rasch erledigt. Doch aufklappbare Untermenüs? Mit ein wenig Bastelarbeit entsteht eine echte "Dateimanager"-Navigation.

Seiten für den Ausdruck optimieren
Bieten Sie Ihren Besuchern die Möglichkeit, Seiten auszudrucken, ohne dass Menüleisten, Kopf- und Fußzeilen mit aufs Papier kommen. Mit SSI sind Sie unabhängig von Browsern, CSS und JavaScript.

Interne Browserweiche
Server Side Includes sind ein mächtiges Werkzeug. Es ist nicht nur möglich, dynamische Seiten zu erzeugen, ein Datum einzufügen oder Metatags zu verstecken, auch eine Browserweiche ist denkbar, ohne dass mehrere Seitenversionen erstellt werden müssen.

Frames nachladen
Nicht aus dem Rahmen zu fallen, ist manchmal ganz angebracht. Da ist es gut, dass SSI-technisch nachgeholfen werden kann, wenn mal wieder eine Seite die Rahmenbedingungen nicht eingehalten hat und aus dem Frame gefallen ist. Es geht eben auch ganz ohne wackeliges Javascript.

Immer mal anders
Der Zufall spielt eigentlich keine große Rolle im Webdesign. Geben Sie ihm eine Chance und bringen Sie Farbe in Ihr Design. Mit SSI ist das schnell gemacht.

Bildergalerie ohne Arbeit
Bildergalerien finden sich auf den meisten privaten Websites. So kann die liebe Verwandtschaft die Entwicklung der Kleinen verfolgen oder die Freunde die gerade aktuelle Lebensgefährtin begutachten. Der Bau einer solchen Galerie muss dank SSI kein großer Aufwand sein.

 

 
   Anzeigen


Navigation:    Webdesign - Programmierung - Web Grafiken - Software Guides - Tools - Templates - Schriftarten - Seminare - IT News
Partner:   Template OK - PCopen - SITEopen - PCopen Schweiz - HTMLopen Schweiz - VirtualUniversity.ch - WEB-SET.com - YesMMS - Job und Karriere